BVI-Berater-Studie 2012

Herausforderungen und Trends in der Finanz- und Anlageberatung 2012

Die im Rahmen der BVI-Initiative “Investmentfonds. Nür für alle.” durchgeführte Studie analysiert aktuelle Herausforderungen und künftige Trends in der Finanz- und Anlageberatung. Mehr als 500 Finanz-, Anlage- und Vermögensberater von Banken, Sparkassen und unabhängigen Finanzdienstleistern geben interessante Einblicke in Beratungsprozesse und Veränderungen durch die Finanzkrise.

Eckdaten der Studie

  • Auftraggeber: BVI, Frankfurt am Main
  • Erhebungszeitraum: 27.03.-30.04.2012
  • Stichprobe (netto): 504 Finanz-, Anlage- und Vermögensberater
  • Datenbasis: SMF BeraterPool
  • Erhebungsmethode: telefonisch

Inhalte der Studie

  • Hindernisse bei der Anlageberatung
  • Hilfsmittel für Beratungsgespräch
  • Mittel zur Optimierung des Kundengespräches
  • Künftige Form der Kundenkommunikation
  • Herausforderungen für die Beratung
  • Veränderung der Beratung durch die Finanzkrise
  • Wichtige Produkteigenschaften
  • Eignung von Investmentfonds

Veröffentlichungen zur Studie (Auswahl)

  • FundResearch | 18.06.2012
    Kunden schätzen persönliches Beratungsgespräch
    Artikel online lesen »
  • Handelsblatt | 15.06.2012
    Anlageberater haben keine Ahnung
    Artikel online lesen »
  • Portfolio international | 14.06.2012
    Berater wünschen verständlichere, ansprechendere Produktinformationen
    Artikel online lesen »
  • DAS INVESTMENT.COM | 14.06.2012
    Beraterstudie: Facebook ist gut, aber das Gespräch ist besser
    Artikel online lesen »
  • Cash Online | 14.06.2012
    Finanzberater: Beratungsgespräch ist unersetzlich
    Artikel online lesen »

Weitere Veröffentlichungen finden Sie im Pressespiegel.

« Zurück zur Übersicht